Dylan Culhane „Transcendental Wayfaring“

Die Arbeiten des Süfafrikaners Dylan Culhane sehen aus wie Photoshopcollagen und sind in Wirklichkeit doch ausgefeilte Mehrfachbelichtungen. Mit „Transcendental Wayfaring“ (= transzendentes Reisen) präsentiert der 30jährige seine sehr subjektive Sicht auf sein Geburtsland. Die meisten Motive entstanden in und um Kapstadt.

„We are all chasing after reality with cameras, not realizing that the attempt to do so is futile and in fact obfuscating our understanding more than enlightening it.“ (Dylan Culhane)

All images © Dylan Culhane

via gosee.de