„Windstille“ by Regine Ramseier

Die Künstlerin Regine Ramseier hat mit ihrer Installation „Windstille“ einen bezaubernden Moment von Vergänglichkeit konserviert. Mehr als 2000 verblühte Löwenzahnblumen hängen kopfüber in einem weißen Raum von der Decke. Ein Symbol für Leben und Geburt und eine Einladung einen Moment ganz bewußt innezuhalten. Die Arbeit „Windstille“ entstand für das ArToll Sommer-Labor 2011 zum Thema „Wunderkammer“.

Wer mehr über die Entstehung der Arbeit erfahren möchte, kann sich hier das zugehörige .pdf herunterladen.

All images © Regine Ramseier