„Whistle For The Wind“ by Ryan McGinley

Ryan McGinley gilt als Sprachrohr einer ganzen Generation, die Fotografien des erst 35jährigen New Yorkers sind mittlerweile weltbekannt, er transportiert das Gefühl der Jugend wie kein anderer Fotograf: seine Protagonisten geben sich wild, exzessiv und frei. Mit seinen ersten Serien (u.a. „The Kids are Alright“, 2000) dokumentierte er sein direktes Umfeld, später folgten Roadtrips mit Freunden und Models durch die USA, die McGinley in „Sun and Health“ (2006) verarbeitete. Mit „Animals“ im Jahre 2012 zeigte er erstmals eine im Detail inszenierte Studioserie. Nun erscheint erstmals auch in Deutschland ein Querschnitt durch das noch junge Werk McGinleys im Schirmer/Mosel Verlag.

Ryan McGinley WHISTLE FOR THE WIND
Mit Texten von John Kelsey, Gus Van Sant und Chris Kraus
240 Seiten, 166 Abbildungen in Farbe und Duotone
ISBN 978-3-8296-0605-9 Ladenpreis EUR 49.80, EUR (A) 51.20, CHF 70.90

All images © Ryan McGinley/ courtesy Schirmer/Mosel