An Inside Out Photobooth Truck in Japan

Von Anfang November 2012 reiste der französische Fotograf und Künstler ‚JR‘ durch Japan, um Menschen für sein ‚Inside Out‘-Projekt zu porträtieren. Dazu baute er einen Kleinlaster in einem fahrenden Photoautomaten um und fuhr von Tokyo in Richtung des Katastrophengebietes Fukushima. Auf dieser mehr als 20tägigen Reise entstanden zahlreiche Selbstporträts von alten und jungen Menschen, die anschließend im öffentlichen Raum verklebt wurden. Das Projekt ‚Inside Out‘ wird fortgesetzt.

‚JR‘ wurde 1983 in Paris geboren. Internationale Bekanntheit erlangte er als ‚Streetartartist‘ durch seine großformatigen schwarz-weiß Fotografien bzw. Posterdrucke, die er an Hochhäusern und Brücken in Paris und Cartagena verklebte. Zu seinem bekannstesten Arbeiten zählt die Serie ‚Women are Heroes‘. Er lebt in Paris und arbeitet auf der ganzen Welt.

Weitere Fotos des Projektes findet man hier.

Follow JR on Instagram

All images © JR