Joel Sternfeld

Joel Sternfeld (*1944 in New York) zählt neben William Eggleston und Stephen Shore zu den Fotografen, die Ende der 1970er die Farbe für die künstlerische Fotografie wiederentdeckten und damit den Begriff „New Color“ prägten. Der Berliner Ausstellungsraum C/O Berlin präsentiert in Kooperation mit dem Folkwang Museum, Essen, erstmals in Deutschland eine große Retrospektive des amerikanischen Fotografen, diese umfasst seine Serien ‚American Prospects‘, ‚Sweeth Earth‘, ‚Stranger Passing‘ und ‚On this Site‘. Seit den 50er Jahren dokumentiert der 68jährige Amerika und seine Bewohner. Viele Jahre war der Mensch in seinem sozialen Umfeld das übergreifende Thema Sternfelds, dazu gekommen sind ökologische Themen wie Klimawandel und der Eingriff des Menschen in die Natur.

Canyon Country, California, June 1983, Courtesy Luhring Augustine, New York

McLean, Virginia, December 1978, Courtesy Luhring Augustine, New York 05 The Space Shuttle, San Antonio, Texas, 1979

Wet and Wild Aquatic theme park, Orlando Florida, September 1980, Courtesy Luhring Augustine, New York

The Space Shuttle, San Antonio, Texas, 1979

Ausstellungsraum C/O Berlin
Joel Sternfeld
Retrospektive
10. November 2012 bis 13. Januar 2013
Weitere Informationen: co-berlin.info/